Immobilienangebote - Exposé

Süchteln - Wohnen im Denkmal.

 

Schlafzimmer

Schlafzimmer
Objektdaten für Objekt-Nr 4947
Kaution 3.825,00 EUR
Wohnfläche 121,47 m²
Anzahl Balkone 1
Anzahl Zimmer 2
Baujahr 1904
Fahrstuhl Personen
Stellplatzmiete 50,00 EUR
Unterkellert Ja
Zustand neuwertig

Lagebeschreibung

Selbstständig und niemals allein!

In gewachsener Ortsstruktur und eingebunden in den LVR-Park, finden Sie die perfekte Balance zwischen unabhängigem Altern und zukünftig möglich erforderlicher Betreuung. Selbstbestimmt in der eigenen Wohnung leben und trotzdem Hilfe und Unterstützung jederzeit auf Abruf!

Das evangelische Altenzentrum im Johannistal stellt Ihnen gerne Ihr Beratungskonzept zur Verfügung und hilft bei der Vermittlung zu Angeboten der ambulanten Pflege, Tages- und Kurzzeitpflege oder stationärer Pflege.
Mit Einzug in einer Wohnung im LVR-Park sichern Sie sich automatisch einen Platz für ambulante Pflege – ohne Warteliste. Auch wenn Sie keine Pflege benötigen, können Sie von den Angeboten auf dem Gelände Gebrauch machen, ob z.B. die Nutzung der Cafeteria oder die Erholung im LVR-Park suchen.

Der gesamte LVR-Park wurde in ein gartenlandschaftlich gestaltetes Gelände eingepasst. Die duftenden Pflanzen und die Anpflanzung von Heilpflanzen gehörten ebenfalls zum Konzept. Der Baumbestand hat sich im Laufe der Zeit erheblich vergrößert. Inmitten des Geländes wurde ein Baumlehrpfad angelegt, der einige wertvolle solitärbäume wie Eschen, Stieleiche, Tulpenbaum und Trompetenbaum einbezieht. Einige Gebäude wurden schonend in den Wald hinein gebaut, andere Bauten wurden im Laufe der Jahre vom Wald umschlossen.
Auch rund um die privatisierten Liegenschaften der Parkresidenz Süchteln haben die Bäume und der Wald die denkmalgeschützten Häuser eingeholt. Die Direktorenvilla selber stand ursprünglich auf freiem Feld, wie alte Darstellungen belegen. Die beiden ganz besonderen, angepflanzten Tulpenbäume stehen an der Südseite der Villa und gehören zum Grundstück.

Objektbeschreibung

Im Dachgeschoss (2. Obergeschoss) befindet sich diese loftartige Wohnung und ist mit einem Aufzug erreichbar. Zeitlose Architektur und modernste Baustoffe bilden eine perfekte Kombination zwischen Tradition und Moderne.
Die Wohnfläche von circa 121 m² verteilt sich offene Wohnbereich und Küchenbereich mit Zugang zur großen Loggia. Ein Abstellraum im Dielenbereich sorgt für zusätzlichen Stauraum. Ein Gäste-WC, ein Tageslichtbadezimmer sowie ein großes Schlafzimmer runden das Angebot ab. Von Ihrer Loggia aus haben Sie einen perfekt Weitblick in die grüne Umgebung.

Ausstattung

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein ehemaliges Stationsgebäude aus dem Jahr 1904/06. Das Gebäude ist mit dem zugehörigen Garten und Einfriedung in der Denkmalliste aufgeführt. Es verfügt aufgrund der gestalterischen Qualität mit vielen bauzeitlichen Details und dem Erhaltungszustand einen hohen denkmalpflegerischen und ästhetischen Wert.

Die Wohnungen selbst sind in Anlehnung an ein barrierefreies Wohnen geplant.

Die neuen Mietwohnungen bieten eine moderne, hochwertige Ausstattung und zeitgemäße Grundrisse. Variable Wohnungsgrößen, barrierearme Wege und Aufzüge in allen Etagen ermöglichen absolute Flexibilität.

Ein Stellplatz für jede Wohnung kann für 50EUR zusätzlich angemietet werden.

Zu der Wohnung gehört ein Kellerraum.

Keine Energieausweispflicht, da Denkmalschutz.

Sonstiges

Verpassen Sie kein Angebot! Folgen Sie uns auf Facebook und Sie erhalten unverbindlich und exklusiv jedes neue Angebot, noch bevor es an anderer Stelle veröffentlicht wird. www.facebook.com/ImmobilienHausverwaltungViersen/

Provision

Schlafzimmer
Wohnbereich
Wohnbereich
Treppenhaus

Anfrage senden

 

Ansprechpartner

Walter Schmitz Immobilien und Hausverwaltung GmbH

Anspr. Hausverwaltung
02162-93160

Gereonsplatz 23
41747 Viersen

Impressum
www.walter-schmitz.de

 
 
Facebook Twitter Mr Wong Delicious Webnews Google Yigg Ask Digg Yahoo Linkarena Reddit Live Icio oneview oneview

RDM Bezirksverband Düsseldorf e.V.
Geschäftsstelle - Kaiserstrasse 25 - 40479 Düsseldorf
Telefon: 0211 / 580 50 50 - Telefax: 0211 / 580 50 580
E-Mail: info@rdm-duesseldorf.de
Website: www.rdm-duesseldorf.de